... aus unseren Zuchtbetrieben Alfred & Uta Schwarz, Aglasterhausen, und Karlheinz Müller, Jagsthausen

Auch in diesem Monat können zwei Eber vorgestellt werden, die als „German Piétrain Gold“ im Einsatz sind und über den Genomischen Zuchtwert als „Master*“-Eber bzw. in die Kategorie „Top**“ eingestuft werden konnten.

Von Wallox*NP 11203 aus der Zucht von Alfred und Uta Schwarz in Aglasterhausen wurde bereits als Jungeber eine Gewebeprobe analysiert und aus den Ergebnissen der Typisierung und den Leistungen seiner Vorfahren und Verwandten ein Gesamtzuchtwert von 145 Punkten errechnet. Damit wird der Eber in die Kategorie „Top“ eingestuft.
Die Stärken dieses Ebers liegen eindeutig in der Schlachtleistung, denn in Lachs, Schinken, Magerfleischanteil im Bauch und MFA gesamt brachte der Eber extrem positive Abweichungen.

Chasis**NN 11197 aus der Zucht von Karlheinz Müller in Jagsthausen kam nach seiner Typisierung auf einen Gesamtzuchtwert von 129 Punkten und erreichte damit das Prädikat „Master“.
Bei durchschnittlichen Zunahmen kann dieser Eber mit einer sehr guten Schlachtausbeute bei gleichzeitig hervorragender Fleischqualität aufwarten und ist daher im Gutfleischprogramm der EDEKA zugelassen und hier natürlich sehr gefragt.

Beide Eber stehen in unserer Eberstation im Abstetterhof.

Wallox*NP 11203, Züchter: Alfred & Uta Schwarz, AglasterhausenWallox*NP 11203, Züchter: Alfred & Uta Schwarz, Aglasterhausen
Chasis**NN 11197, Züchter: Karlheinz Müller, JagsthausenChasis**NN 11197, Züchter: Karlheinz Müller, Jagsthausen