... aus unseren Zuchtbetrieben Klaus & Philipp Benz, Bingen, und Tobias Peter, Aach-Linz

Eber des Monats Mai 2016 sind zwei GermanGenetic-Landrasseeber, die im Moment insbesondere in der Basiszucht eine große Rolle spielen.

Der Eber BORODAS***NN 48469 aus dem Zuchtbetrieb Klaus & Philipp Benz aus Bingen ist inzwischen umfassend geprüft. Seine besonderen Stärken liegen in sehr guten Zunahmen und einer guten Futterverwertung seiner Nachkommen. Besonders interessant macht ihn sein Naturalzuchtwert von + 1,1 lebend geborenen Ferkeln. Hervorzuheben ist auch die gute Zitzenanlage, die er an die Nachzucht weitergibt.

Gleiches gilt für den Eber SULFIT**NN 48506 aus der Zucht von Tobias Peter aus Aach-Linz, der aus einer hervorragend geprüften Solist-Sau stammt. Mit +1,2 lebend geborenen Ferkeln als Naturalzuchtwert gehört er in diesem Merkmal zur Spitze des Bestandes. Er zeichnet sich durch eine extreme Röhrbeinstärke aus.

Beide Eber stehen in der BuS Station in Herbertingen.

Borodas***NN 48469, Züchter: Klaus & Philipp Benz, BingenBorodas***NN 48469, Züchter: Klaus & Philipp Benz, Bingen
Sulfit**NN 48506, Züchter: Tobias Peter, Aach-LinzSulfit**NN 48506, Züchter: Tobias Peter, Aach-Linz