IMPULS – Begleitung für Ferkelerzeuger

Reserven schlummern in jedem Betrieb!

Aus diesem Grund bieten wir neben der bewährten und fundierten Beratung, die ihnen jederzeit für akute Problem- und Fragestellungen seitens der Besamung zur Verfügung steht, neu auch die kontinuierliche Begleitung bei der Optimierung ihrer betrieblichen Abläufe und Leistungen an.

Grundgedanke und Ziel von IMPULS – Begleitung für Ferkelerzeuger ist mit den Daten aus dem Sauenplaner zu arbeiten, Reserven im Betrieb aufzudecken und Sie aufgrund spezieller betriebsindividueller Auswertungen bei der Ferkelproduktion zu begleiten.

Regelmäßige Betriebsbesuche sowie der organisierte Austausch mit Berufskollegen runden das Angebot ab. Mit der Kombination aus regelmäßigen kommentierten Auswertungen, die sie an den Betrieb gesendet bekommen, und entsprechenden Betriebsbesuchen, begleiten wir Sie und ihren Betrieb unabhängig von Jahreszeit und Zielstellung individuell das ganze Jahr. 

Aktuell stehen zwei Module zur Auswahl:

Modul A

Modul B

halbjährliche Auswertung mit schriftlichem Kommentar + ein Betriebsbesuch

vierteljährliche Auswertung mit schriftlichem Kommentar + zwei Betriebsbesuchen


Jeder Ferkelerzeuger sollte einen Sauenplaner haben!

Diese Wichtigkeit machen wir uns zur Aufgabe und erweitern unser Service-Angebot für Sie:

Mit dem bereits in den Zucht- und ersten Ferkelerzeugerbetrieben erprobten Online-Sauenplaner SuperSauOnline – kurz SSO – bieten wir ihnen gemeinsam mit Claas Agrosystems eine webbasierte Möglichkeit der Datenverwaltung. Bei dieser Version des Sauenplaners sind weder Programminstallation noch Datensicherung ihrerseits notwendig. Updates werden automatisch eingespielt. 

Auf Wunsch kann für die auf dieser Seite genannten Module auch der bereits am Betrieb vorhandene Sauenplaner weiterhin genutzt werden.

Wir freuen uns, Sie in Zukunft begleiten zu dürfen!

Für die Berater für Schweinezucht, unsere Mitarbeiter und Zuchtbetriebe haben wir ein interessantes Angebot zur Online-Unterstützung übers Internet bei Problemen mit Palm, Excel, Word, ...

TeamViewer QuickSupport (Kundenmodul)TeamViewer QuickSupport (Kundenmodul)

Mit TeamViewer wird der Bildschirminhalt via Internet an einen anderen Benutzer übertragen. Dies funktioniert über eine sogenannte Remote-Desktop-Freigabe (Remote-Desktop-Sharing).

Durch die Erteilung von Zugriffsrechten kann dem Gegenüber gestattet werden, bestimmte Programme auf dem Gast-PC zu steuern (Application Sharing).

Die "Blickrichtung" lässt sich jederzeit beliebig wechseln, d.h. man kann auch den Bildschirminhalt des Sitzungspartners einsehen und fernsteuern.

Die Kommunikation findet dabei üblicherweise per Telefon statt.

Wenden Sie sich bei Fragen zur Anwendung an Hans Faber.

Für folgende Bereiche bieten wir Ihnen die "Prokuktanforderungen" bequem als PDF-Download an:

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Wassercheck.pdf)Wassercheck[Wassercheck]429 kB

Laden Sie sich hier die Wassercheck Tabelle kostenlos herunter

Unterkategorien